|

Deine Camping-Packliste

Wir alle kennen das: der Urlaub steht bevor und damit auch das schleichende Gefühl, etwas Wichtiges zu vergessen. Also wollen wir dir eine Übersicht geben, was du bei deinem Roadtrip unbedingt mitnehmen solltest, was du in den Campern bereits vorfindest und auf was du vielleicht auch einfach verzichten kannst.

Unsere Camperausstattung

Im CampVan-Servicebeitrag sind die klassischen Campinghelfer bereits inklusive. Du findest im Camper Auffahrkeile und eine kleine Wasserwaage, um Unebenheiten am Zielort auszugleichen, ein Stromset bestehend aus einer Kabelverlängerung und einem CEE-Adapter, damit du am Camping- oder Stellplatz die Stromversorgung nutzen kannst, sowie ein Handfeger-Set, um den Camper möglichst sauber zu halten. Selbstverständlich ist das Fahrzeug mit einem Erste-Hilfe-Set, Warndreieck und Signalwesten (Anzahl = Sitzplätze) ausgerüstet.

Die größte Unsicherheit hast du bestimmt beim Thema Kochen. Unsere Küchen zu Hause sind voll ausgestattet, für so ziemlich jeden Arbeitsvorgang haben wir das passende Equipment. Wenn du Camping-Beginner bist, dann wird die erste Erkenntnis sein, dass es auch mit weniger Utensilien möglich ist gut zu kochen.

Bei der Miete eines Campervans erhältst du unser CampVan-Kochset für 2 Personen im Mietpreis inklusive dazu. Darin ist folgendes enthalten:

  • 2 große Teller
  • 2 kleine Teller
  • 2 Essschüsseln
  • 2 Bestecksets (Gabel, Messer, Löffel)
  • 2 Emailletassen
  • 2 Trinkbecher (bei Premium zusätzlich: 2 Weingläser)
  • 2 Kochmesser klein & groß (bei Premium zusätzlich: Brotmesser)
  • 2 Schüsseln
  • 2 Kochtöpfe
  • 1 Pfanne
  • Pfannenwender, Suppenlöffel, Servierlöffel (bei Premium zusätzlich: Pastalöffel)
  • Schäler
  • Schneidebrett
  • Espressokocher
  • Abgießhilfe
  • Kellnermesser mit Korkenzieher und Flaschenöffner

Wir bieten dir zusätzlich die Möglichkeit, Geschirr und Besteck für weitere Personen als Zubehör zu mieten. Um dein Kochvergnügen abzurunden, solltest du noch die benötigten Gewürze & Öle dabeihaben. Am besten füllst du diese zu Hause in kleinere Behälter ab, damit sie nicht zu viel Platz in Anspruch nehmen. Solltest du keine passenden Gewürzbehälter und Fläschchen parat haben, könntest du hier fündig werden.

Natürlich darf auch der Kaffee nicht fehlen! Der mitgelieferte Espressokocher versorgt euch mit leckerem Mokka, der auch noch ordentlich wach macht! Am besten nimmst du vorgemahlenen Kaffee, beispielsweise von Lavazza oder illy .

Aus hygienischen und nachhaltigen Gründen stellen wir keine Abwaschutensilien zur Verfügung. Das heißt, du solltest von zu Hause einen Abwaschlappen, Topfreiniger, Geschirrtuch oder Spülbürste nach deinem Bedarf mitbringen. Auch Spülmittel solltest du umfüllen oder eventuell für die Zeit sogar vollständig darauf verzichten. Bitte bedenke, dass selbst ökologisches und abbaubares Spülmittel oder sonstige Hygiene- und Pflegeprodukte nicht vollständig aus der Natur stammen und daher auch möglichst nicht dahin gelangen sollten. Wer also Spülmittel, Duschgel oder Shampoos nutzt, sollte sie auch nur da nutzen, wo es einen Abwasseranschluss gibt.

Außerdem musst du an Bettzeug bzw. Schlafsack und Handtücher denken. Du bekommst deinen Campervan oder die QUQUQ-Box immer mit frisch gewaschenen Bettlaken übergeben, das heißt du musst nur noch an eine Decke und ein Kissen denken. Das kann natürlich auch dein Bettzeug von zu Hause sein, auch wenn dieses im Vergleich viel Platz in Anspruch nimmt. Wenn du einen Schlafsack hast, ist dieser natürlich deutlich besser zu verstauen. Unsere Premium-Modelle BINZ und KEITUM verfügen über eine Heizung, die du auch über Nacht nutzen kannst, sodass du hier auch an kälteren Tagen nicht unbedingt einen sehr warmen Schlafsack brauchst. Ein klassischer Deckenschlafsack bietet sich an, da du ihn nicht nur als Schlafsack für eine Person nutzen kannst, sondern auch als Decke für 2 Personen. Wenn du gerne kuschelst: manche Deckenschlafsäcke lassen sich auch verbinden, beispielsweise der Vaude Navajo, den es auch in mehreren Wärme- und Größenklassen gibt. Wenn du vorhast, öfter zu campen, kann sich auch der Kauf eines komprimierbaren Kopfkissens lohnen, zum Beispiel von Therm-a-Rest in verschiedenen Designs. Die „normalen“ Baumwoll-Handtücher von zuhause kannst du natürlich auch mit auf Reisen nehmen. Der Nachteil ist jedoch, dass auch diese relativ viel Platz benötigen und recht langsam trocknen. Die Alternative wären z.B. Bambus-Handtücher, die schnell trocknen und gleichzeitig perfekt zu verstauen sind.

Beim Thema Kleidung neigen viele anfangs dazu, deutlich mehr einzupacken, als sie schlussendlich benötigen. Daher probiere beim Packen ständig zu hinterfragen, für welchen Zweck das Kleidungsstück notwendig ist. Am besten ist hierbei natürlich multifunktionale und klimaregulierende Kleidung. Du musst ja nicht immer gleich selbst das Portemonnaie zücken: Eventuell gibt es in deinem Freundes- oder Bekanntenkreis auch Outdoor- und Campingaffine, die dir bestimmte Sachen leihen können.

Ein paar Essentials solltest du aber auf jeden Fall noch einpacken, damit du unterwegs möglichst nichts vermisst:

  • Müllbeutel – mindestens zwei verschiedene zur Mülltrennung
  • Taschenmesser/Multitool
  • Feuerzeug/Streichhölzer
  • Taschenlampe
  • Zusätzlicher Rucksack/Tasche für Ausflüge
  • Powerbank
  • Anti-Mückenspray & eventuell Stichheiler
  • Sonnenschutz
  • Sonstige notwendige Hausapotheke (z.B. Allergieblocker, Tabletten gegen Reiseübelkeit etc.)

Andere Sachen sind nicht unbedingt notwendig, können deinen Campingausflug aber auf die nächste Stufe bringen:

  • Kuscheldecke für draußen, auch Picknickdecke
  • Entspannte Schuhe z.B. Badeschlappen, Flip-Flops etc.
  • Kartenspiel
  • Ballspiele oder sonstige Sportausrüstung (z.B. die Miete unserer SUP-Boards)
  • Mobile Musikbox
  • Eine Minikamera (z.B. GoPro) für tolle Roadtrip-Erinnerungen
  • Kerzen/Gaslaterne

Wir hoffen, dass dir diese Übersicht hilft, um einen entspannten Campingurlaub zu erleben. Die Liste findest du hier noch einmal mit einer Checkliste zum Download! Solltest du noch Fragen zu den einzelnen Produkten haben oder weitere Tipps benötigen, stehen wir dir natürlich mit Rat und Tat zur Verfügung.

Dein CampVan-Team

Weitere Artikel

Deine Camping-Packliste

|
Wir alle kennen das: der Urlaub steht bevor und damit auch das schleichende Gefühl, etwas Wichtiges zu vergessen. Also wollen wir dir eine Übersicht geben, w...

Corona & Camping

|
Um dich und uns vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, haben auch wir spezielle Hygienemaßnahmen festgelegt, die wir dich bitten einzuhalten: ...
Stand-up Paddeln im Sonnenuntergang (Photo: by Damir Spanic on Unsplash)

SUP & Camping

|
Wenn dich im Sommer die aufgehende Sonne aus deinem Camper-Bett holt, du den ersten Kaffee kochst und die Stille des Sees genießt, steigt dann bei dir nicht ...

Mach mal raus!

  • Campingausstattung inklusive

  • Unbegrenzte Kilometer

  • Feste Service-Pauschalen